herrdean

konfus , verwirrt und alltagstauglich
 

Letztes Feedback

Meta





 

Weil ich es für mich tue...

... und durchziehe.

Ich tue es für mich. Weil ich es für mich tue.
Nein du tust es nicht.
Ich brauche es. Um mich wohl zu fühlen.
Nein tust du nicht.
Na dann tue ich es weil ich es versprochen habe!
...

Die Decke knirscht. Ein leises Pfeifen durchzieht die Stille. Wundersame Bilder tauchen auf und verschwimmen innerhalb eines Augenblickes vor meinem Gesicht.

Drei grün gekleidete Gestallten winken mir zu. Sie deuten mir den Mantel anzuziehen und meine Tasche zu nehmen.
Ich greife zu und höre ein schnaufen.
"Na geil! Die Robbe mit Tragegriff."
"Ich heiße David." sagt sie, und grinst mich an.
"Okay, alles klar. Also David, ich muss los."

Ich fahre der Robbe kurz über den Kopf und setze sie wieder in ihr Planschbecken. Bevor ich los gehe bemerkt sie noch, dass ja mal wieder das Wasser wechseln könnte.
"Und du könntest es lassen immer wieder Taschen zu imitieren!" entgegnete ich. Sie lachte.

Ich schlage die Tür zu und stehe mitten im Flur. Links von mir ein Baum mit Vogelhäuschen. Rechts von mir spielen Schaben eine Runde Backgammon.
Frau Elster gibt mir meine Schlüssel und ein paar Stullen.
"Der Weg wird lang!" krächzte sie und wischte sich über die Stirn.

Frau Elster ist etwas raumgreifender als die andere Elstern, aber sie kümmert sich immer gut um mich...

Nach der Verabschiedung verlasse ich das Haus. Ich stehe mitten im strömenden Regen und meine Haut juckt. Mir wurde klar... Ich habe den Mantel vergessen... Ich drehe mich um. Die Tür ist weg. Nicht nur die. Das ganze Haus und alles andere.

Ich blicke in gähnende Leere. Eine Junge mit einer Kuckucksuhr um den Hals schwebt vorbei. Kommt vor mir zum stehen.
Lautes Krächzen dringt aus seinem Mund.
Frau Elster kommt mit jedem Laut des Kind aus einem kleinen Türchen unterhalb des Kinns.
Mir wird schwummrig.
Ich sinke zu Boden.
Der Boden zerfließt.
Ich Falle.
Immer schneller und schneller.
Eisiger Wind strömt mir entgegen.
Ich schlage auf...

Olli Schulz singt vom Affenbär. Wieder wach. Ein neuer Tag. Was für ein Traum.

14.4.11 23:08

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


illia / Website (15.4.11 12:57)
Cooler Text
Man kann sich alles genau vorstellen... wunderbar verrückt *g*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen